Stilempfehlung für das Kleid Robyn

Das Kleid Robyn für V-Typen

Der gerade Schnitt des Kleids steht den V-Typen sehr gut. Außerdem sitzt die Taille des Kleids Robyn etwas tiefer. Nachteilig für die V-Typen wirkt der waagerechte Halsausschnitt, der die Schulterlinie breiter wirken lässt. Das kannst du auflösen, indem du eine lange Kette auf dem Kleid trägst. Diese stellt optisch eine V-Linie her.

Entscheide dich für eine schlichte, dunkle Farbe für das Kleid, eventuell mit einem schlichten Karomotiv. Der Stoff sollte gut fallen, so dass er nicht zu eng am Körper anliegt.

Das Kleid Robyn für H-Typen

Dieses Kleid Robyn ist ein super Kleid für H-Typen. Der gerade Schnitt ist prima für deine Figur. Die niedrige Taille steht dir gut. Entscheide dich für einen weich fallenden Stoff, der deinem Körper mehr Form und Volumen verleiht. Für deinen Typ sollte das Kleid Robyn am besten aus einem unifarbenen Stoff oder aus einem Stoff mit einem schlichten Karomotiv sein.

Das Kleid Robyn für O-Typen

Die senkrechte Linie, die durch den geraden Schnitt entsteht, verlängert deine Figur optisch. Das ist ideal für die rundere Figur der O-Typen. Momentan liegt der Fokus des Kleides zu viel auf der Taille, was für deinen Figurtyp nicht förderlich ist. Du solltest versuchen, den Akzent zu verlagern, indem du den Gürtel sehr tief trägst und zum Beispiel zur im Rücken verknotest. Das Kleid sollte nicht zu lang sein, du kannst gern deine schönen schlanken Beine vorzeigen!

Robyn

Das Kleid Robyn für A-Typen

Der breitere Halsausschnitt bildet ein schönes Gegengewicht zu deinen Hüften. Außerdem sieht der schlichte untere Rand des Kleids schön aus. Aber durch den geraden Schnitt des Kleids Robyn wird deine Taille nicht genug betont. Willst du auf jeden Fall in diesem Kleid glänzen? Dann ist es wichtig, die Aufmerksamkeit auf den oberen Bereich des Körpers zu lenken. Trage dazu ausreichende Accessoires wie eine auffällige Halskette oder Ohrringe. Der untere Bereich deiner Silhouette sollte schlicht bleiben, trage zum Beispiel keine auffallenden Schuhe.

Das Kleid Robyn für X- und 8-Typen

Der gerade Schnitt des Kleids Robyn ist eigentlich zu „geschlossen“ für deinen Figurtyp. Er verdeckt deine schönen natürlichen Formen. Findest du dieses Kleid dennoch schön? Dann solltest du einen sehr femininen Stoff wählen, zum Beispiel Satin. Dieser fällt schön weich. Außerdem wählst du einen unifarbenen Stoff, den du mit feinen Accessoires kombinierst: mit einer langen Kette oder mit einem Armband.

Das Kleid Robyn für I-Typen

I-Typen brauchen mehr Volumen. Das asymmetrische Kleid mit Drapage geben deiner geraden Figur mehr Form. Es ist also das perfekte Kleid für deinen Figurtyp. Für das Kleid wählst du eine auffällige Farbe oder einen Satinstoff. Der Stoff sollte ausreichend Gewicht haben.

 

Mehr Stilempfehlung

Robyn