Stilempfehlungen für den Blazer Kai

Der Blazer Kai ist ein Must Have für deinen Kleiderschrank. Er bietet viele Möglichkeiten: Du kannst den Blazer mit einem breiten Gürtel tragen (um die Taille zu betonen) oder einfach locker hängen lassen. Der Kragen und die unsichtbar eingenähten Taschen verleihen dem Blazer ausreichend Volumen. Ideale Kombi = der Blazer Kai mit der Hose Peaches in derselben Farbe. Damit liegst du genau im Trend „einfarbig“. Hier erfährst du, wie du den Blazer Kai mit deinem Figurtyp tragen kannst.

Der Blazer Kai für O-Typen

Denk daran, dass deine Figur von möglichst vielen (optischen) senkrechten Linien profitiert. Die O-Typen sollten vermeiden, die Blicke auf ihre Körpermitte zu lenken. Es sind zwei Aspekte, die deiner Figur einen ausgewogeneren Look verleihen, sofern sie gut dosiert werden.

Wie machst du das?

  • Du trägst deinen Blazer mit Schulterfüllungen, um die Schultern gerader und breiter zu machen.
  • Du wählst eine längere Version des Blazers, um deine Figur optisch zu verlängern.
  • Die tiefe Knopflochleiste verleiht dem Oberkörper eine V-Form und streckt ihn optisch.
  • Du trägst den Blazer ohne Gürtel. Ein Gürtel ist deiner Figur nicht dienlich, da du keine Taille hast. Daher schließt du die Jacke einfach mit einem Knopf oder lässt den Blazer offen.
  • Der Fokus sollte auf deinen Schultern und deinem Gesicht liegen. Zum Beispiel: auffallende Ohrringe, eine Kette oder ein anderes auffälliges Detail in Schulterhöhe.
  • Aufgerollte Ärmel betonen deine Handgelenke. Dies kannst du mit einem Armband noch verstärken.
  • Die ideale Kombination ist der Blazer mit der Hose Peaches! Einfarbige Outfits sorgen nämlich für einen verlängernden Effekt!
  • Entscheide dich für einen  weich fallenden Stoff, der aber ausreichend Struktur gibt.
Kai

Der Blazer Kai für H-Typen

Bei den H-Typen sind die Schultern fast genauso breit wie die Hüften. Deine Figur befindet sich im Gleichgewicht. Es ist daher wichtig, dieses Gleichgewicht aufrecht zu erhalten. Das einzige was fehlt, ist eine deutliche Taille.

Wie machst du das?

  • Du trägst den Blazer Kai mit Schulterfüllungen, um die Schultern optisch zu verbreitern.  Auch dadurch wirkt die Taille schlanker.
  • Kombiniere den Blazer mit der Hose Peaches. Der perfekte Look: die Hose mit ausreichend weiten Beinen und die Jacke mit einem Gürtel.
  • Die niedrige Knopfleiste sorgt für eine V-Form, die deinen Körper optisch streckt und somit schmaler wirken lässt.
  • Der Blazer sollte direkt unterhalb des Hüftknochens enden.
  • In Höhe deiner Mitte kreierst du eine Taille mit einem optischen „Bruch“. Daher wählst du unterschiedliche Farben für Ober- und Unterteil.
  • Ein Stoff mit Karomuster wird deiner geraden Figur prima stehen. Festere Stoffe geben auch mehr Struktur.

Der Blazer Kai für I-Typen

I-Typen haben eine sehr schlanke, gerade Figur, ihnen fehlt aber eine Taille. Diese Taille wollen wir kreieren und deiner Figur optisch mehr Rundungen geben.

Wie machst du das?

  • Der Blazer wird mit einem Gürtel getragen.
  • Die V-Form des Blazers Kai lenkt die Aufmerksamkeit auf die Taille.
  • Du sorgst in Höhe der Brust und der Hüfte für mehr Volumen,  zum Beispiel durch Taschen in Hüfthöhe.
  • Wenn du mit Farben und Prints spielst, machst du deine Silhouette interessanter.
  • Zu dünne Stoffe solltest du vermeiden, entscheide dich lieber für Stoffe, die deinem Körper mehr Struktur geben.
kai

Der Blazer Kai für A-Typen

Dein Unterkörper ist etwas stabiler und dein Oberkörper ist im Verhältnis dazu sehr schmal. Damit deine Figur besser im Gleichgewicht ist, lenken wir die Aufmerksamkeit weg vom Unterkörper hin zum Oberkörper.

Wie machst du das?

  • Mit Schulterfüllungen lässt du deine Schultern optisch breiter wirken. Auch der Kragen und das Revers lenken die Aufmerksamkeit zusätzlich auf deinen Oberkörper.
  • Du trägst den Blazer mit einem Top und auffallenden Accessoires, um dem Oberkörper mehr Gewicht zu verleihen.
  • Mit einem fließenden Übergang vom Ober- zum Unterkörper betonst du deine Taille. Der Knopfverschluss sollte in Höhe der Taille liegen und du trägst den Blazer mit einem Gürtel, um die Taille besonders zu betonen.
  • Der Saum des Blazers befindet sich ober- oder unterhalb der breitesten Stelle deines Unterkörpers (aber auf keinen Fall genau darauf).
  • Entscheide dich für einen Stoff in einer dunklen, dezenten Farbe für den Unterkörper und für einen auffallenden Print oder eine kräftige Farbe für den Oberkörper.
  • Die geraden oder weiten Hosenbeine der Hose Peaches sind ein gutes Gegengewicht zu den Hüften. Die Hose ist daher eine perfekte Kombination für den Blazer Kai.

Der Blazer Kai für X- und 8-Typen

Der Körper der X- und 8-Typen ist von Natur aus schön im Gleichgewicht. Schultern und Hüften sind ungefähr gleich breit und sie haben eine deutliche Taille. Entscheide dich daher für Kleidung, die deinen natürlichen Formen folgt und die deine Taille möglichst gut betonen.

Wie machst du das?

  • Mit dem Knopfverschluss und einem Gürtel wird die Taille besonders betont.
  • Du hast von Natur aus schöne weibliche Rundungen, X- und 8-Typen brauchen daher keinen zusätzlichen „Schnickschnack“. Schlichte Linien sind ideal.
  • Die V-Form des Blazers betont deine Taille noch mehr. Die offene Halslinie lenkt die Aufmerksamkeit auf dein Gesicht.
  • Entscheide dich für einen weich fallenden Stoff.
  • Ideal mit dem gerade geschnittenen Modell der Hose Peaches zu kombinieren.
kai

Der Blazer Kai für V-Typen

Bei den V-Typen liegt der Schwerpunkt oberhalb der Taille. V-Typen haben sehr breite Schultern und einen größeren Busen, die untere Körperpartie ist dann wieder schmaler. Bei deinem Figurtyp sollten die Schultern optisch reduziert werden. Wenn du die Aufmerksamkeit von den Schultern in Richtung Unterkörper verlagerst, wirkt deine Silhouette besser im Gleichgewicht.

Wie machst du das?

  • Du nähst den Blazer mit Standard-Schulterlänge/-Ärmeleinsatz. Eine hängende Schulterlinie ist für deinen Figurtyp nicht ideal.
  • Die Ärmel nähst du schmal. Je schmaler die Ärmelweite, desto schmaler wirkt deine Figur.
  • Du nähst den Blazer tailliert mit einer einzelnen Knopfreihe für eine schlanke Silhouette.
  • Auch die V-Form des Blazers betont die Taille.
  • Wenn du den Blazer lang genug machst, verlagerst du den Fokus auf deinen Unterkörper. Er sollte mindestens bis zur Hüfte reichen.
  • Mit zusätzlichen Details wie Taschen gibst du deinen Hüften mehr Volumen.
  • Spiel mit Farben. Der Blazer Kai ist perfekt in einer sehr dunklen Farbe, kombiniert mit einem Unterteil in einer helleren oder kräftigeren Farbe. Auch damit lenkst du die Aufmerksamkeit auf deine untere Körperpartie.
  • Du solltest für den Blazer keinen zu festen Stoff, sondern eher einen weich fallenden Stoff verwenden.
  • Der Blazer und die Hose Peaches sind eine tolle Kombination. die Hose Peaches  ist bei deiner Figur außerdem ein schönes Gegengewicht zu deinen breiteren Schultern.

Mehr Stilempfehlung

kai