Stilempfehlungen für das Kleid Mira

Dieses trendige Kleid ist im Sommer ein Genuss. Es ist ein frisches Kleid mit einem weiten Schnitt und einer schönen A-Linie. Möchtest du das Kleid doch lieber etwas enger? Dann ist das im Handumdrehen angepasst. Auch die Länge lässt sich problemlos anpassen. Oder du machst ein romantisches Bohemian-Kleid daraus, wenn du willst. Was passt am besten zu deinem Figurtyp? Hier kannst du es entdecken.

Das Kleid Mira für O-Typen

Denk daran, dass deine Figur von möglichst vielen (optischen) senkrechten Linien profitiert. Die O-Typen sollten vermeiden, die Blicke auf ihre Körpermitte zu lenken. Es sind zwei Aspekte, die deiner Figur einen ausgewogeneren Look verleihen, sofern sie gut dosiert werden.

Wie machst du das?

  • Das Kleid fällt locker über deine mittlere Körperregion, somit ist das Kleid Mira gut geeignet für deinen Figurtyp.
  • Du solltest den Rock nicht zu sehr kräuseln, damit er nicht zu voluminös wird.
  • Versuche, mit Details und Accessoires, die senkrechte Linien an deinem Körper kreieren, zu spielen.

Das Kleid Mira für H-Typen

Bei den H-Typen sind die Schultern fast genauso breit wie die Hüften. Das Einzige was fehlt, ist eine deutliche Taille. Deine Figur befindet sich im Gleichgewicht. Es ist daher wichtig, dieses Gleichgewicht aufrecht zu erhalten. Konkret: wenn du am oberen Rand zusätzliche Akzente und extra Volumen hinzufügst, dann machst du das auch am unteren Rand.

Wie machst du das?

  • Dieses verspielte Kleid versteckt deine gerade Figur und deine fehlende Taille. Das Kleid Mira steht deinem Figurtyp also gut.
  • Die Rockteile nicht zu sehr kräuseln, um dem Kleid im unteren Bereich nicht zu viel Volumen zu geben, so dass dein Körper schön in Balance bleibt.
  • In Brust- oder Schulterhöhe fügst du extra Details hinzu oder du trägst Schmuck, um die Aufmerksamkeit auf deinen Oberkörper zu lenken und ein Gegengewicht zum Volumen in der unteren Körperregion zu schaffen.
Mira

Das Kleid Mira für I-Typen

Dein Figurtyp ist sehr schlank, aber ohne Taille und mit einer sehr geraden Figur. Die I-Typen brauchen optisch Rundungen.

Wie machst du das?

  • Die gekräuselten Streifen und die schönen Details auf dem Kleid verleihen deiner Figur Form.
  • Halte deinen Körper gut in Balance, indem du das zusätzliche Volumen im unteren Bereich des Kleides mit auffälligem Schmuck, zum Beispiel mit großen Ohrringen oder einer auffallenden Kette kombinierst.

Das Kleid Mira für A-Typen

Dein Unterkörper ist etwas stabiler und dein Oberkörper ist im Verhältnis dazu sehr schmal. Damit deine Figur besser im Gleichgewicht ist, lenken wir die Aufmerksamkeit weg vom Unterkörper hin zum Oberkörper.

Wie machst du das?

  • Das Kleid Mira ist nicht die ideale Wahl für deinen Figurtyp.
  • Dein Figurtyp benötigt Kleidungsstücke, die deine Taille betonen.
  • Dies sind schöne Kleidungsstücke für deinen Figurtyp: die Kleider Taylor, Vienna, Rosie, Susan (mit Gürtel), der Rock Dixie, das Kleid Willa, die Hose Bertha, die Bluse Wallys …
Mira

Das Kleid Mira für X- und 8-Typen

Der Körper der X- und 8-Typen ist von Natur aus schön im Gleichgewicht. Schultern und Hüften sind ungefähr gleich breit und du hast eine deutliche Taille. Entscheide dich daher für Kleidung, die deinen natürlichen Formen folgt und die deine Taille möglichst gut betonen.

Wie machst du das?

  • Das Kleid Mira ist nicht das ideale Modell für X- und 8-Typen, denn das Kleid folgt nicht deinen natürlichen Formen und verdeckt die Taille.
  • Ein Plus sind Kleidungsstücke, die deine natürlichen Formen und deine Taille betonen.
  • Wähle keine zu voluminösen Röcke.
  • Diese Kleidungsstücke stehen deinem Figurtyp fantastisch: Die Bluse Wallys, der Rock Dixie, die Kleider Kamille, Vienna und Taylor, der Kimono Julia …

Das Kleid Mira für V-Typen

Bei den V-Typen liegt der Schwerpunkt oberhalb der Taille. V-Typen haben sehr breite Schultern und einen größeren Busen, die untere Körperpartie ist im Gegensatz dazu schmaler. Bei deinem Figurtyp sollten die Schultern optisch reduziert werden. Wenn du die Aufmerksamkeit von den Schultern in Richtung Unterkörper verlagerst, wirkt deine Silhouette besser im Gleichgewicht.

Wie machst du das?

  • Die Breite im unteren Bereich des Kleids Mira bildet ein Gegengewicht zu deinen breiteren Schultern.
  • Dein ideales Kleid muss deine Schultern optisch schmaler und deinen unteren Körperbereich voluminöser wirken lassen. Das Kleid Mira ist daher ein fantastisches Kleidungsstück für dich!

Mehr Stilempfehlung

Mira
fabric F91005/400

Stoff für die Mira

Willst du das Mira Kleid aus dem gleichen Stoff herstellen? Schauen Sie sich unsere Stoffseite an, wo Sie sie kaufen können. Wir haben zwei verschiedene Stoffe für die Mira mit jeweils unterschiedlichen Effekten.

Entdecken Sie die Stoffe
mira

Kaufen Sie das Muster Mira

Mira ist ein cooles, weit geschnittenes Sommerkleid in A-Linie. Soll das Kleid lieber etwas enger anliegen, schneidest du die Streifen etwas schmaler zu, so dass weniger Stoff zum Kräuseln übrig bleibt. Willst du ein romantisches Kleid nähen? Dann nähst du Zierbänder zwischen die Nähte.

Kaufen Sie das Muster MIRA