Stilempfehlung für die Victoria-Bluse

Die hochgeschlossenen viktorianischen Oberteile machen Folgendes:

  • Sie lenken die Aufmerksamkeit auf den Hals
  • Sie geben dem Hals mehr Volumen, so dass dieser kürzer wirkt
  • Sie verlängern den Oberkörper
  • Sie betonen die Büste

Das Top „Victoria“ steht Typen mit einem langen Hals sehr gut, Typen mit einem kurzen Hals oder einem Doppelkinn sollten es nicht tragen.

Das „Victoria“ wird deinen Oberkörper optisch verlängern. Ideal, wenn du einen kurzen Oberkörper hast. Hast du einen kurzen Hals? Dann ist dieses Top ein No-Go. Wenn du einen langen Hals hast, dann trägst du einen Rock oder eine Hose mit hoher oder Regular-Taille zum Top „Victoria“. Ansonsten geraten die vertikalen Proportionen aus dem Gleichgewicht.

Beim Top „Victoria“ liegt der absolute Fokus auf dem Hals. Daher solltest du keine auffälligen oder langen Ohrringe tragen und dafür sorgen, dass du dein Haar hochgesteckt oder aus dem Gesicht trägst.

Damen mit einer größeren Büste sollten dieses Top „Victoria“ vermeiden. Es betont nämlich den Busen.

Victoria Blouse

A-Typen sollten das Top „Victoria“ unbedingt in ihrer Garderobe haben! Das Oberteil betont dank seines Schnitts, der Details und der Rüschen den Oberkörper.

Die I-Typen können zusätzliche Details gut gebrauchen, um ihrem Körper mehr Form zu geben. Daher ist das Top ideal. Dazu trägst du eine helle (Jeans-) Hose mit ausgestellten Hosenbeinen oder einen Rock in A-Linie.

Das Oberteil ist auch für H-Typen gut geeignet. Zumindest dann, wenn sie keinen kurzen Hals haben. Die Details am Top betonen den oberen Bereich deiner Silhouette. Wenn du das Top zu einer Hose mit ausgestellten oder etwas weiteren Hosenbeinen oder zu einem Rock in A-Linie trägst, ist deine Silhouette im Gleichgewicht.

Für die O-, V-, X- und 8-Typen ist das Top „Victoria“ nicht unbedingt das geeignete Kleidungsstück. Das ist von der Länge des Halses und der Größe der Büste abhängig. Möchtest du das Top dennoch tragen? Dann wähle eine dunklere Farbe. Dadurch wirkt das Top weniger auffällig. Ein weich fallender Stoff kann kantigere Formen „abschwächen“ und ein festerer Stoff kann an den Stellen, an denen das erforderlich ist, mehr Struktur geben.

 

Mehr Stilempfehlung

Victoria8