Stilempfehlung für den Rock Jutta

Der Rock Jutta ist in allen Längen schön: knielang, midi oder maxi. Hier findest du die besten Tipps, um einen Figurtyp im Rock Jutta ins rechte Licht zu rücken!

Der Rock Jutta für O-Typen

Der Rock Jutta kann ein sehr schönes Modell für O-Typen sein, sofern er richtig gestaltet wird. Die A-Linie des Rocks lässt die breite Taille optisch schmaler wirken. Wir wollen von der Taille ablenken, daher nähst du den Rock ohne den Bindegürtel (wodurch gerade die Taille betont wird).

Die beste Kombination ist der Rock in einem dezenten Print und ein Oberteil mit einem etwas dunkleren, neutralen Farbton. Das Oberteil hat einen schönen Halsausschnitt, der den Fokus auf den Hals und das Gesicht legt. Damit fällt das Auge zunächst auf die untere Körperregion und du bringst deine Silhouette ins Gleichgewicht. Der Rock sollte knielang oder in Midi-Länge sein, um deine schlanken Knöchel oder Waden zu zeigen. Hier klicken, um zu entdecken, wie du das machst!

Entscheide dich für einen weich fallenden, nicht zu dünnen Stoff: Viskose, Crêpe, Jersey, Satin.

Der Rock Jutta für H-Typen

Die Falten und die leichte A-Linie des Rocks verleihen deiner geraden Figur mehr Volumen. Der Bindegürtel betont deine Taille zu sehr, daher lässt du ihn weg. Dein Rock sollte in Knielänge enden, damit du deinen Beinen zusätzliche Aufmerksamkeit zukommen lässt.  Entscheide dich für eine neutrale Farbe oder für einen Stoff mit senkrechten oder diagonalen Streifen. Auch geometrische Formen sind möglich. Wir empfehlen Leinen, Baumwolle (Popeline), Glanzbaumwolle oder Wolle. Idealerweise wird der Rock mit einem Top mit V-Ausschnitt kombiniert.

Jutta

Der Rock Jutta für I-Typen

Dein Figurtyp ist sehr schlank, aber ohne Taille und mit einer sehr geraden Figur. Die I-Typen brauchen optisch Rundungen. Der Bindeeffekt und die Bänder (oder die geräumigen eingesetzten Taschen) sorgen dafür, sie verleihen deiner geraden Figur mehr Volumen.

Tolle Kombi: der Rock mit dem Boxy-Top Josie! Zu dem Rock passen auch ein Top mit U-Boot-Ausschnitt und waagerechten Streifen. Dadurch wirken die Schultern breiter und die Taille schmaler.

Stoffarten: Baumwolle, Leinen, Glanzbaumwolle, Satinstoffe etc. Du solltest aber zu dünne Stoffe meiden, sie geben deinem Körper keine Struktur.

Der Rock Jutta für A-Typen

Dein Figurtyp ist von einem stabilen Unterkörper und einem im Verhältnis dazu schmalen Oberkörper gekennzeichnet. Um deine Figur ins Gleichgewicht zu bringen, werden wir die Aufmerksamkeit auf den Oberkörper lenken und die untere Körperregion möglichst schlicht halten.

Die Falten im Rock lassen den unteren Bereich deines Körpers weicher wirken. Entscheide dich darum immer für einen weich und locker fallenden Stoff.

Für den Rock wählst du eine dunkle Farbe. Dazu trägst du ein Oberteil in einem hellen oder auffälligen Farbton/Print.  Diese Kombination sorgt für mehr Gleichgewicht in deiner Silhouette. Das Oberteil darf auch einen schönen Halsausschnitt haben. Ein U-Boot-Ausschnitt oder zusätzliche Details wie Puffärmel stehen dir ebenfalls gut.

Zu empfehlende Stoffe: Wolle, Seide, Crêpe ...

Jutta

Der Rock Jutta für X-Typen

Dein Körper ist von Natur aus schön im Gleichgewicht. Deine Schultern und Hüften sind ungefähr gleich breit und du hast eine deutliche Taille. Entscheide dich daher für Kleidung, die deinen natürlichen Formen folgt und die deine Taille möglichst gut betonen.

Die A-Linie des Rocks betont deine Taille noch zusätzlich. Den Rock kombinierst du mit einem Oberteil mit einem schönen Halsausschnitt. Entscheide dich für einen Stoff, der gut deinen natürlichen Rundungen folgt,  zum Beispiel: Leinen, Crêpe, Baumwolle ...

Der Rock Jutta für 8-Typen

Der Rock Jutta ist für die 8-Typen wie geschaffen. Der Rock betont die Taille nämlich in besonderer Weise. Zu dem Rock trägst du ein Top mit einer schönen Halslinie, einem V-Ausschnitt, einem Rundhals-Ausschnitt oder einer drapierten Halslinie. Oversize-Tops sind ein No-go.

Entscheide dich für weich und locker fallende Stoffe: Crêpe, Seide, Satin, feine Strickstoffe ...

Der Stoff muss deine Rundungen betonen. Für deinen Figurtyp eigenen sich dezente Prints, romantische & runde Dessins, Aquarelltöne oder Blumenmotive. Die Größe der Motive passt du an deine Körpergröße an. Je größer du bist, desto größer darf das Motiv sein.

Jutta

Der Rock Jutta für V-Typen

Die V-Typen haben im Verhältnis zu ihrer unteren Körperpartie sehr breite Schultern. Bei deinem Figurtyp sollten die Schultern daher optisch reduziert werden. Lenke die Aufmerksamkeit weg von deinen Schultern und hin zu deinem Unterkörper. Die ausgestellte Form des Rocks Jutta macht das perfekt! Außerdem verleihen der Bindegürtel, die Taschen und der Raffeffekt deinen Hüften zusätzliches Volumen.

Du solltest allerdings versuchen, die Taille nicht zu sehr zu betonen. Entscheide dich daher für einen Stoff mit einer leichten Textur oder für einen eher grob gewebten Stoff: Leinen, Rohseide, Stoff mit einer Köperbindung ...

Verwende für den Rock einen Stoff mit geraden, grafischen oder geometrischen Motiven. Das können zum Beispiel Streifen in verschiedenen Breiten sein, abstrakte Motive, aztekische Muster, Fischgrätmuster, Hahnentritt ... Dem V-Typ steht ein Streifenmotiv aber am besten.

Zu unruhige, farbige Dessins solltet du vermeiden. Die stören die geraden Linien deiner Figur.

Tipp: Mit einer hellen oder auffälligen Farbe für den Rock kombiniert mit einem dunkleren Oberteil bringst du deinen Körper prima ins Gleichgewicht. Das Oberteil steckst du nur vorne etwas in den Rock. Der Rest fällt locker über den Rock, wodurch die Taille wiederum dezent betont wird und einen schönen Übergang zwischen Ober- und Unterkörper schafft.

Deine schmalen Beine können sich sehen lassen, daher solltest du den Rock nicht zu lang machen.

Mehr Stilempfehlung

Jutta