Stilempfehlung für das Kleid Rosalie

Dieses trendige Kleid ist im Sommer ein Genuss. Es ist ein luftiges Kleid mit einem weiten Schnitt und schönen Volants an den Ärmeln. Möchtest du das Kleid doch lieber etwas enger tragen? Dann wählst du eine kleinere Größe. Auch die Länge lässt sich problemlos anpassen. Was am besten zu deinem Figurtyp passt? Das entdeckst du hier.

Das Kleid Rosalie für O-Typen

Denk daran, dass deine Figur von möglichst vielen (optischen) senkrechten Linien profitiert. Die O-Typen wollen die Blicke nicht auf ihre Körpermitte lenken. Das Kleid Rosalie fällt herrlich locker und somit auch über die mittlere Partie deines Körpers. Der V-Ausschnitt lenkt die Aufmerksamkeit auf das Gesicht (und somit weg von deiner Gefahrenzone: dem Bauch). Außerdem ziehen die Volants die Blicke auf sich, das ideale Ablenkungsmanöver!

Das Kleid Rosalie sollte direkt oberhalb und unterhalb der Knie enden. Entscheide dich für einen weich fallenden Stoff. Als Print sind senkrechte Streifen über die ganze Länge des Kleids ideal. Waagerechte Linien nur im oberen Bereich verleihen der Schulterpartie zusätzliche Struktur.

Das Kleid Rosalie für H-Typen

Bei den H-Typen sind die Schultern fast genauso breit wie die Hüften. Das Einzige was fehlt, ist eine deutliche Taille. Deine Figur befindet sich im Gleichgewicht. Es ist daher wichtig, dieses Gleichgewicht aufrecht zu erhalten. Konkret: Wenn du im oberen Bereich zusätzliche Akzente oder Weite hinzufügst, dann musst du dies auch im unteren Bereich machen.

Das verspielte Kleid Rosalie überspielt perfekt die Tatsache, dass du keine Taille hast. Das Kleid lenkt mit dem schönen Halsausschnitt die gesamte Aufmerksamkeit auf die obere Partie deiner Silhouette.

Um das Gleichgewicht in deiner Silhouette aufrecht zu erhalten, kannst du die Volants weglassen, sie etwas weicher machen oder mit einem etwas weiter ausgestellten Rock kompensieren. Das Kleid sieht toll aus in einem glatten Stoff in einer neutralen Farbe. Magst du es nicht ganz so schlicht? Dann wählst du einen Stoff mit Struktur, geometrischen Motiven oder Streifen.

Rosalie

Das Kleid Rosalie für I-Typen

Dein Figurtyp ist sehr schlank, aber ohne Taille und mit einer sehr geraden Figur. Alles, was deinem Körper Form gibt, ist gut! Heiße das Kleid Rosalie daher mit offenen Armen willkommen, denn alle schönen Details verleihen deinem Körper Form. Die Kräusel, die Volants an den Ärmeln, der V-Ausschnitt: sie geben deiner Figur mehr Volumen.

Das Kleid Rosalie wirkt toll und romantisch in einem dezenten weißen Stoff. Aber das Kleid kommt auch in einer auffälligeren Farbe gut zur Geltung.

Das Kleid Rosalie für A-Typen

Dein Figurtyp ist von einem stabilen Unterkörper und einem im Verhältnis dazu schmalen Oberkörper gekennzeichnet. Damit deine Figur besser im Gleichgewicht ist, lenken wir die Aufmerksamkeit weg vom Unterkörper hin zum Oberkörper. Die Kräusel, die Volants an den Ärmeln und der V-Ausschnitt verleihen deiner oberen Körperpartie viel Volumen. Mit diesem Kleid kompensierst du die fehlende Taille. Die Details im oberen Bereich bringen deine Figur gut ins Gleichgewicht.

Ideal für deinen Figurtyp sind Kleidungsstücke, die deine Taille dezent betonen: die Kleider Joanne, Taylor, Vienna, Rosie, Susan (mit Gürtel), die Röcke Dixie, Jutta, Willa, die Hose Bertha und die Bluse Wallys.

Rosalie

Das Kleid Rosalie für X- und 8-Typen

Der Körper der X- und 8-Typen ist von Natur aus schön im Gleichgewicht. Schultern und Hüften sind ungefähr gleich breit und sie haben eine deutliche Taille. Entscheide dich daher für Kleidung, die deinen natürlichen Formen folgt und die deine Taille möglichst gut betonen. Das Letzte macht das Kleid Rosalie allerdings nicht. Der schöne V-Ausschnitt und die Akzente im oberen Teil des Kleids lenken zwar die Aufmerksamkeit auf die obere Partie deiner Silhouette, die Taille und deine natürlichen Formen sind aber vollständig verdeckt. Andere Kleidungsstücke, die deinem Figurtyp fantastisch stehen, sind: die Kleider Joanne und Trish, Kamille, Vienna, Taylor, die Bluse Wallys, die Röcke Jutta und Dixie sowie der Kimono Julia.

Das Kleid Rosalie für V-Typen

Bei den V-Typen liegt der Schwerpunkt oberhalb der Taille. V-Typen haben sehr breite Schultern und einen größeren Busen, die untere Körperpartie ist im Gegensatz dazu schmaler. Bei deinem Figurtyp sollten die Schultern optisch reduziert werden. Wenn du die Aufmerksamkeit von den Schultern in Richtung Unterkörper verlagerst, wirkt deine Silhouette besser im Gleichgewicht.

Der schöne V-Ausschnitt und der gerade Schnitt des Kleids Rosalie stehen dir gut. Außerdem lassen die angeschnittenen Ärmel deine Schulterpartie weicher wirken. Die Volants lenken die Aufmerksamkeit zu sehr auf deinen Oberkörper, daher solltest du sie weglassen. Auch die waagerechte Naht legt den Schwerpunkt etwas zu hoch. Bessere Kleidungsstücke für deinen Figurtyp: die Kleider Mira, Trish, Violet, Pola, der Rock Jutta, der Jumpsuit Riva ...

 

Mehr Stilempfehlung

Rosalie