Sew Along Arlette Rock

Weitere Videos mit diesen Ladies finden Sie unten auf dieser Seite.

Scrollen Sie nach unten und genießen Sie zusammen mit ihnen!

Näh den Rock „Arlette“ doch von Anfang bis Ende gemeinsam mit anderen Sewistas. Du kannst dich dazu in einem der im Folgenden genannten Stoffgeschäfte mit ihnen verabreden.

Du gehst mit einem Rock Arlette nach Hause, der zu Ihrem Stil passt!

Belgien
Marie Karo, Mechelen                                  27/02 & 6/03
Framalo, Houthulst                                       24/02
Toverstof, Destelbergen                               9/03
Wild van Stof, Kortrijk                                   28/03
Stoffen van Leuven, Schellebelle                 15/03
Pieke Wieke/Dubbel:punt                            21/03
Au fil de Mon Idée, Neufchâteau                 1/03 & 2/03
LanaLotta, Leuven                                        19/03 & 26/03
The Sewing Loft, Lissewege                         6/03
Bobby Sewing, Mortsel                                13/03 & 20/03

Niederlände
Stof&Wol, Breda                                             9/03
Creatief Atelier het Speldenkussen, Emmer  24/02

Frankreich
Chez Tilly, Paris                                               24/02
Mercerie de rêve, Les Attaques                      tbc

Deutschland
Jenefea, Langen                                              24/02 & 3/03                                 
Stoffliebe, Erfurt                                               9/03
Frau Lotti lässt grüssen, Merzenich                  8/3 & 9/03

Sylvia und Mieke entscheiden sich für Bohème-Chic

 

Sylvia von http://lilyenwoody.blogspot.com hat einen Rock „Arlette“ mit Rüschen genäht. Sie hat sich für einen Stoff aus der aktuellen Kollektion von See you At Six entschieden. Eine kastanienbraune Leinenbluse, ein Ledergürtel und bordeauxfarbene Stiefel runden ihren Look ab.

Mieke hat sich für den Rock „Arlette“ mit breiten Rüschen entschieden und ihn aus einem senffarbenen, weich fallenden Stoff genäht. Dazu ein cremefarbener, grobgestrickter Pullover und Stiefeletten. Mehr benötigt sie für ihre Version nicht. 

Liesbeth entscheidet sich für Bohème-Chic und Céline für Streetstyle

 

Liesbeth von http://vlijtigliesjeknutselt.blogspot.comhat eine für den Bohemian Streetstyle ungewöhnliche Farbe gewählt, aber wie hübsch ist das! Ein grün-schwarzer, weich fallender Stoff mit Leopardenmotiv für den Rock „Arlette“, ein schwarzes Leinenhemd mit einem tiefen Dekolleté und hohe schwarze Stiefel. Fertig.

Céline hat sich für den Streetstyle entschieden. Sie hat eine Version des Rocks „Arlette“ mit Rüschen aus einem weich fallenden Stoff mit einem großen Blumenprint genäht. Sie hat ihn mit einem gelben Pullover, einer kurzen cremefarbenen Jacke und selbstverständlich Dad Sneakers kombiniert.

Yanne und Laura entscheiden sich für Streetstyle

 

Yanne hat eine Miniversion des Rocks „Arlette“ ohne Rüsche aus einem festen Jeansstoff genäht. Dazu einen erdbeerfarbenen Oversize-Pullover, weiße Sneakers und eine Blume im Haar. Fertig!

Laura von https://querida-jotixa.blogspot.com/ hat für ihre kurze Version des Rocks „Arlette“ ohne Rüsche einen Jerseystoff mit Glitzereffekt gewählt. Sie hat ihn mit einem senffarbenen T-Shirt mit einer auffälligen Zeichnung, ein lose geknöpftes Oversize-Hemd mit Streifen und weißen Stiefeletten kombiniert. 

Chris und Bea setzen auf zeitlos Eleganz

 

Chris hat sich für einen weich fallenden Stoff mit Blumen entschieden. Sie hat den Rock „Arlette“ mit Rüschen genäht und dazu einen weiten Pulli und bordeauxfarbene Pumps getragen. Sehr elegant und zeitlos.

Bea hat einen Crêpestoff aus der aktuellen Kollektion von Atelier Brunette gewählt. Sie hat die Rüschen weggelassen und den Rock mit einem weichen, dünnen Pullover in der Farbe mintgrün kombiniert. Darüber hat sie einen Oversize-Blazer getragen. Ihre grauen Stiefel machen den Look komplett. 

Griet und Jo setzen auch auf zeitlos Eleganz

 

Griet hat eine kürzere Version des Rocks „Arlette“ ohne Rüschen genäht. Sie hat dafür einen schwarzen Stoff mit Kreidestreifen gewählt. Eine rosafarbene Seidenbluse und kurze schwarze Stiefeletten runden ihr Outfit ab. 

Auch Jo hat sich für eine kürzere Version des Rocks „Arlette“ ohne Rüschen entschieden. Sie hat zusätzlich ein Teil in rosa darunter genäht und diese Farbe in einem sportlichen Streifen in der Seitennaht wiederholt. Da ihr Rock der Hingucker bei ihrem Outfit ist, hat sie das Styling sehr schlicht gehalten: ein dunkelblaues Top mit langen Ärmeln, eine beigefarbene Lederjacke und schwarze Pumps.