Begeisterter FELL-Winter

Teile diesen Artikel

Auf den Modeschauen des vergangenen Sommers war ganz schnell klar: Pelz wird in diesem Winter wieder überall zu sehen sein, in deinem Kleiderschrank und auf der Straße. Auch die Geschäfte sind schon voll davon: Jacken, Schlüsselanhänger und als Akzent auf Handtaschen. Wir sind schon große Fans!

Roma

Endlose Kombinationen

Eine Jacke aus Fellimitat ist der Winterklassiker, um absolut stylish auszusehen und es gleichzeitig warm zu haben. Gutes Teddygefühl, check! Wenn du einen etwas dezenteren Look bevorzugst, kannst du dich natürlich auch nur für einen Kragen oder Verarbeitungen aus Fellimitat an den Ärmeln entscheiden. Wenn du sie dann auch noch abnehmen kannst -  dann entscheidest du selbst, wie du den Felltrend kombinierst!

In diesem Winter sind auch Accessoires aus Fellimitat total angesagt! Das müssen nicht nur Schals oder Handschuhe sein. Probier doch mal, deinem Outfit mit einer Handtasche ganz aus Fellimitat einen besonderen Touch zu geben. Auf den winterlichen Straßen sieht man auch etliche gleichgesinnte Trendsetter mit Schuhen, Handtaschen oder sogar mit Schmuck, der mit Fell versehen ist. Uns wurde schnell klar - mit Accessoires aus Fellimitat bist du absolut Pinterest-fähig!

Echtes Fellimitat?

Möchtest du außerdem ein tierfreundlicher Trendsetter sein? Dann steigst du wie so viele große Modehäuser vom Real Deal auf Fellimitat oder auch Faux Fur um. Den Unterschied merkt man heutzutage kaum noch, aber mit diesen praktischen Tipps kannst du Fellimitat von echtem Pelz unterscheiden.

  1. Fellimitat fühlt sich etwas härter an, echter Pelz ist viel glatter. Aber aufgepasst: nachgemachter Pelz wird qualitativ immer besser, so dass dieser Test immer schwieriger wird.
  2. Wenn man sich die untere Schicht bei echtem Pelz ansieht, kann man allerlei verschiedene Haarsorten und -farben erkennen. Bei Fellimitat sind alle Haare gleich dick und lang.
  3. Versuch mal, durch den Unterstoff zu stechen. Bei Fellimitat ist das viel leichter, da dieser einfach aus Stoff und somit nicht aus Leder besteht.
  4. Für die Wagemutigen: zieh einige Härchen aus dem Stoff und verbrenne sie. Schmilzt das Haar und riecht es nach Plastik? Dann hast du es mit Fellimitat zu tun. Sieht es aus, als wenn du menschliches Haar verbrennen würdest? Dann handelt es sich garantiert um echten Pelz.

Mit diesen vier Tipps leistest du bei deinem nächsten Wintereinkauf einen Beitrag zu einer Modewelt ohne leidende Tiere.

Pelzfavoriten

Bist du ebenso wie wir absolut überzeugt von diesem Trend? Dann schau dir auf jeden Fall die folgende Auswahl an Online-Schätzen aus Fell an.

Brauchst du noch weitere Anregungen aus Fell für diesen Winter? Dann solltest du auf jeden Fall das zweite Heft von Fibre Mood inklusive des Schnittmusters „Roma“ für eine Felljacke lesen.

Nepbont

Trendalarm: Einkaufstasche aus Fellimitat.

DIY Phia

DIY Biba

DIY Phia

Teile diesen Artikel

Jede Woche das Beste von Fibre Mood in deinem Postfach?