„200% sinnvolle Arbeit”

Ein Interview mit OC De Beweging

Teile diesen Artikel

Hinter den Kulissen von Fibre Mood ist die Arbeit niemals zu Ende. Gottseidank können wir bei einigen Aufgaben Hilfe von außen in Anspruch nehmen zum Beispiel durch das ortho-agogische Zentrum De Beweging in Gijzenzele. OC De Bewegung ist eine Pflegeeinrichtung für Menschen mit einer neuromotorischen Behinderung, einer nicht angeborenen Hirnschädigung oder mit Störungsbildern des autistischen Spektrums. Ihre Klienten arbeiten stolz und mit Begeisterung einige Aufgaben für uns.

OZ De Beweging

Das Erstellen von Musterkarten, das Setzen von Stempeln, Verpackungsarbeiten, administrative Aufgaben..., das ist nur ein Teil der Arbeiten, die von OC De Beweging übernommen werden können.  Dies ist eine hervorragende Chance, an einer Vielzahl von interessanten Projekten für echte Kunden mitzuarbeiten. „Die Arbeit, die wir hier gemeinsam mit unseren Klienten und ehrenamtlichen Helfern erbringen, gibt allen ein befriedigendes Gefühl", sagt Nancy Neys, Betreuerin im Atelier.

OZ De Beweging

Im Atelier übernehmen wir semi-industrielle Arbeiten, zum Beispiel das Zuschneiden von Etiketten für Fibre Mood, das Befüllen von Beuteln mit Werbeartikeln und das Einpacken der Schnittmuster für Fibre Mood. Wir haben auch ein kreatives Atelier, in dem wir für unseren eigenen Laden (übrigens mit Kaffeebar) im Tageszentrum in Botelare arbeiten." Bei ihrer Arbeit für das Projekt können sich Nancy und Els, ihre Partnerin in Crime, auf die Unterstützung von begeisterte Kollegen und ehrenamtlichen Helfern verlassen. Sie betreuen die Klienten tagsüber. „Wir arbeiten mit einer Gruppe von 8 bis 10 Personen. Wir erstellen eine Planung und verteilen die Arbeit auf die Tage und Stunden, die jemand arbeitet. Manchmal ist das nur 1 halber Tag pro Woche, manchmal sind es 3. Wer im Atelier mitarbeiten möchte, muss erst ein Aufnahmegespräch führen. Dabei schauen wir uns gemeinsam an, was er/sie tun kann und will. Die Voraussetzung ist, dass sie über ein staatlich finanziertes, personenbezogenes Budget verfügen, mit dem die notwendige Unterstützung bezahlt wird. "Wenn Sie ihr Produkt im Laden liegen sehen oder sich das Ergebnis ihrer Arbeit ansehen können, sind sie unglaublich stolz. Das Gefühl, dass sie eine sinnvolle Arbeit erbracht haben, bedeutet einfach alles. Das finden sowohl wir als auch unsere Partner fantastisch."

Und Fibre Mood? „Für Fibre Mood gehen wir noch einen Schritt weiter als nur bis zur semi-industriellen Arbeit. In unserem Tageszentrum beteiligen wir uns auch an der Administration des Webshops. Wir übernehmen die Verarbeitung aller Bestellungen und Versandstücke. Das ist neu für uns und daher unglaublich spannend!"

OZ De Beweging

Teile diesen Artikel

Jede Woche das Beste von Fibre Mood in deinem Postfach?