Arlette Rock ohne Rüschen und ausgestellt

Für die weitere Version des Modells „Arlette“ werden das Vorderteil und das Rückenteil angepasst. Die Schnittmusterteile für den Bund bleiben unverändert, die Schnittmusterteile für die Volants werden nicht benötigt.

1

Folge den Schritten in den Zeichnungen, um das Schnittmuster anzupassen.

2

Die angegebenen Nahtzugaben rund und die neuen Schnittmusterteile einzeichnen und die Teile zuschneiden.

3

Um den Rock zu nähen, folgst du der Arbeitsanleitung auf In den Anleitungen für „Arlette“ oder auf S. 57 in der Checkliste.

Arlette uitgeschuind 1

Im VT und im RT jeweils eine senkrechte Linie unterhalb des Endpunkt des Abnähers bis zum Saum zeichnen.

Arlette uitgeschuind 1

Zunächst das RT an der senkrechte Linie vom unteren Rand bis zum Endpunkt des Abnähers durchschneiden. Dann ab dem oberen Rand von 1 Abnäherschenkel bis kurz vor den Endpunkt des Abnähers schneiden (das Schnittteil nicht vollständig durchschneiden, in Höhe des Endpunkts des Abnähers bleibt es zusammen).

Arlette uitgeschuind 2

Den einen Abnäherschenkel auf den anderen legen: damit faltest du den Abnäher zusammen.

Arlette uitgeschuind 3

Den am Saum entstandenen Wert messen (rotes Sternchen).

Arlette uitgeschuind 4

Jetzt im VT die senkrechte Linie vom unteren Rand durch den Endpunkt des Abnähers an 1 Abnäherschenkel durchschneiden. Du schneidest das Schnittteil vollständig durch, so dass du 2 Hälften des Schnittteils hast.

Arlette uitgeschuind 5

Die Abnäherschenkel aufeinander legen. Achte darauf, dass der Wert am Saum dem des roten Sternchens im RT entspricht (bitte beachten: das Schnittteil wird anders als beim RT in Höhe des Endpunkts des Abnähers etwas auseinander gezogen).

Arlette uitschuiven 6

Du fügst jeweils die Hälfte dieses Werts des roten Sternchens der Seitennaht des VT und des RT hinzu.

Arlette uitschuinen 7

Die neuen Seitennähte und die neue Saumlinie zeichnen.

Arlette uitschuinen 8